Tägliche Archive: 4. May 2012

Sie schauen die Archiv-Seiten (nach Datum) an.

Berücksichtigung der Anschlüsse in RF-/HOLZ Pro

Einstellungen zur Berücksichtigung der Anschlüsse in RF-/HOLZ Pro

Einstellungen zur Berücksichtigung der Anschlüsse in RF-/HOLZ Pro

Von Bastian Kuhn, Ingenieur-Software Dlubal GmbH

Im Nachweis der Zugspannungen muss nach DIN 1052, EN 1995 sowie SIA 265 im Anschlussbereich eine Verringerung des Querschnitts berücksichtigt werden. Dies ließe sich theoretisch über einen reduzierten Querschnitt im Anschlussbereich modellieren.

Wesentlich komfortabler erledigt dies RF-/HOLZ Pro durch eine Reduktion der Grenzzugspannungen. Die Ausnutzung des Querschnitts kann bereichsweise auf ein definiertes Maß begrenzt werden. Die entsprechenden Einstellungen werden in den “Details” im Register “Tragfähigkeit” vorgenommen.

Mehr über HOLZ Pro…

Mehr über RF-HOLZ Pro…